Leistungen

Wichtig zu Wissen: Eine Hundephysiotherapie ersetzt niemals eine tierärztliche Behandlung!

Dein Hund leidet unter HD,ED, Arthrose oder Spondylose? Hatt(e) einen Bandscheibenvorfall ? Kreuzbandriss? Knieprobleme ? Ständige Muskelverspannungen ? Wurde operiert? Oder doch konservativ behandelt? Leidet unter Schmerzen? Hat altersbedingte Weh-Wehchen? Ist eingeschränkt in der Beweglichkeit? etc.

Um auf jedes der o.g. Probleme einzugehen, biete ich in meiner mobilen Physiopraxis viele unterschiedliche Behandlungstechniken an.

  • Aktive und passive Bewegungen
  • Manuelle Therapie
  • Dorn/Breuss-Therapie
  • Thermo/Kyro-Therapie
  • Elektro-Therapie
  • Narbenbehandlung
  • Schallwellen-Therapie
  • Magnetfeld-Therapie
  • Laser-Therapie
  • Blutegel-Therapie
  • Osteopathie
  • NSBT – Neurostrukturelle Bowen Therapie
  • Klassische Massagen
    • entspannend
    • durchblutungsfördernd
    • schmerzlindernd
  • Kinesiologisches Tapen
  • Mykotherapie
  • Neurologisches Behandlungstherapie TYMAL®
  • Aroma-Therapie
  • Hot Stone Massage

Mir ist es wichtig euren Hund und euch kennen zu lernen um die richtige Therapieform für jeden einzelnen herauszufiltern.

Euer Hund soll seine Lebensqualiät und Freude beibehalten und/oder zurück gewinnen. Es gibt doch nichts schöneres, als zu wissen das es seinem Hund gut geht.
Die Freude zu sehen wie er spielt, sich einfach erfreut und seine Umwelt wahrnimmt, zu wissen das es ihm gut geht und er sich nicht mit Blockaden, Verkürzung der Muskulatur oder eingeschränkter Beweglichkeit rum ärgern muss. Bei all dem kann man den Hund unterstützen.

Ab sofort biete ich euch auch eine Beratung bei tierorthopädischen Hilfsmitteln an. Ist der Rolli der Richtige? Mein Hund braucht einen Rollstuhl, auf was muss ich achten?! Braucht mein Hund eine Bandage ? Ist er durchtrittig? Euer Hund ist älter und hat z.B. einen Kreuzbandriss? Mit Absprache des Tierarztes wollt ihr keine OP mehr. Hilft dort eine Kniebandage? Welche ist die Richtige?
Handicap-Hunde gibt es immer mehr. Was muss ich beachten?
Nach meiner Ausbildung zur Fachberaterin für tierorthopädische Hilfsmittel war ich wirklich erstaunt wie man in diesem Bereich unterstützen kann.

Manchmal sind es die kleinen Dinge die eine große Wirkung haben.

Wenn ihr einfach nur mal eine klassische Massage für euren Hund haben möchtet ist das natürlich auch kein Problem. Wellness für den Hund, z.b. die Hot Stone Massage ist wohltuend und eine riesige Entspannung für die Muskulatur – auch super geeignet für Hunde die Leistungssport betreiben.

Habt ihr Fragen, meldet euch sehr gerne.